Ehrlich. Gerecht. Vor Ort.
Für Bad Soden-Salmünster.

Martin Schulz - Kanzlerkandidat und Parteivorsitzender Weiterlesen »

Koalitionsvereinbarung für 2016-2021

Die Koaltionsvereinbarung zwischen SPD und GWL für die Wahlperiode 2016-2021. Weiterlesen »

Meldung:

25. April 2017

SPD Main-Kinzig erfreut über hohe Wertschätzung der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller und Dr. Sascha Raabe auf der Landesliste der hessischen SPD zur Bundestagswahl

Hessische Landesliste für Bundestagswahl beim Landesparteitag in Kassel gewählt

Sehr erfreut zeigt sich Christoph Degen, Vorsitzender der SPD Main-Kinzig, über die Listenplätze der beiden Bundestagskandidaten aus dem Kreis: Auf dem Landesparteitag am vergangenen Samstag in Kassel wurde die Landesliste für die Bundestagswahl am 24.09.2017 beschlossen: Dr. Sascha Raabe auf Listenplatz drei und Bettina Müller auf Platz acht, haben dabei eine sehr gute Ausgangsposition für den Urnengang im Herbst.

Pressemitteilung:

18. April 2017
Lärmschutz

Menschen in Gelnhausen-Höchst brauchen Schutz vor Autolärm

Bettina Müller und Bürgermeisterkandidatin Kerstin Schüler (SPD) vor Ort
Kerstin Schüler und Bettina Müller in Gelnhausen-Höchst

„Die Anwohnerinnen und Anwohner in Höchst empfinden den Lärm als unzumutbare Belastung. Es wird Zeit, dass hier etwas geschieht“, fordert die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller. Zusammen mit der Bürgermeisterkandidatin Kerstin Schüler hat Bettina Müller die Lärmschutzwand an der A 66 in Gelnhausen-Höchst besichtigt, „die auch dem Augenschein nach einen maroden Eindruck erweckt“, befindet Schüler.

Pressemitteilung:

07. April 2017
Pflegeberufe

Bettina Müller (SPD): Die Generalistik kommt!

Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete, SPD

Der Weg für die Neuordnung der Ausbildung in den Pflegeberufen ist frei. Wie die SPD-Bundestagabgeordnete Bettina Müller mitteilt, hat sich die Große Koalition in Berlin auf einen Kompromiss geeinigt, der noch bis zur Sommerpause umgesetzt werden soll.

Pressemitteilung:

07. April 2017
Krankenhausversorgung

Bettina Müller (SPD): Verbindliche Mindestpersonalstandards für Pflegekräfte kommen

Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete, SPD

Noch in dieser Legislaturperiode sollen die gesetzlichen Voraussetzungen für eine dauerhaft bessere Ausstattung von Krankenhäusern mit Pflegepersonal geschaffen werden. Das berichtet die SPD-Bundestagabgeordnete Bettina Müller aus Berlin. Mit der Regelung soll für mehr Qualität in der Krankenhausversorgung und für bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte in Kliniken gesorgt werden.

Meldung:

30. März 2017

Wer im Glashaus sitzt…

SPD-Kreistagsfraktion reagiert auf jüngste Äußerungen der AfD und verwehrt sich gegen anmaßende Vergleiche

„Die AfD muss sich langsam entscheiden, was sie möchte“, fordert Karin Linhart, Geschäftsführerin der SPD-Kreistagsfraktion im Main-Kinzig-Kreis. „Einerseits kritisiert sie die Gepflogenheiten der Kreisspitze in Bezug auf die dortige Informationspolitik, nämlich im Vorfeld wichtiger Vorhaben die Fraktionsvorsitzenden der im Kreistag vertretenen Parteien zu informieren und mit ins Boot zu nehmen. Diese Zusammenkünfte bezeichnet sie als Hinterzimmer-Vorabsprachen, empört sich aber anderseits dann, dazu nicht eingeladen worden zu sein.“

Pressemitteilung:

30. März 2017
Schülerticket

Heinz Lotz: Ein Schülerticket macht noch keine Verkehrswende

Heinz Lotz, Mitglied des Hessischen Landtags

Für diejenigen, die vom Schülerticket profitieren, freue ich mich. Allerdings geht das Ticket an der Lebensrealität der Schülerinnen und Schülern des ländlichen Raums vorbei. Wo kein Bus fährt, braucht man kein Schülerticket!

Pressemitteilung:

23. März 2017
Pflege

Pflegestärkungsgesetze: Betttina Müller schaltet Service-Seite online

Schneller Überblick mit detaillierten Hintergrundinformationen

Auf der Homepage von Bettina Müller (www.muellerbettina.com/fokuspflege) ist ab sofort eine Seite verfügbar, die über die Änderungen in der Pflege informiert.

Pressemitteilung:

23. März 2017
Schloss Wächtersbach

Bettina Müller (SPD): Das ist eine Investition in unsere Zukunft

SPD-Bundestagsabgeordnete will sich auch weiterhin für Fördergelder zur Schloss-Sanierung einsetzen
Unverkennbar: Der Zahn der Zeit - er nagte am Wächtersbacher Schloss. Aber es wird besser. Die Grundsteinlegung am Samstag markiert den Neuanfang für das Gebäude, das seit Jahrzehnten vor sich hin modert. Bettina Müller, SPD-Bundestagsabgeordnete, besucht

Unverkennbar: Der Zahn der Zeit - er nagte am Wächtersbacher Schloss. Aber es wird besser. Die Grundsteinlegung am Samstag markiert den Neuanfang für das Gebäude, das seit Jahrzehnten vor sich hin modert. Bettina Müller, SPD-Bundestagsabgeordnete, besuchte nun die Baustelle und machte sich einen eigenen Eindruck vom zukünftigen Rathaus.

Pressemitteilung:

21. März 2017
Klimaschutzplan

Heinz Lotz: Klimaschutzplan der Landesregierung ist wie eine Party ohne Gäste

Heinz Lotz, Mitglied des Hessischen Landtags

Je ländlicher die Region, desto wichtiger und komplizierter ist die Mobilität. Gleichzeitig ist der Verkehrsbereich in Hessen mit Abstand der größte Klimaverschmutzer. Zwar befürworte ich das Schülerticket oder das Jobticket für Landesbedienstete, ein ernst gemeinter Klimaschutz ist das aber noch lange nicht.

Pressemitteilung:

14. März 2017
Bildung

Bettina Müller: Sprache ermöglicht es uns, die Welt kennenzulernen

Kindertagesstätten aus dem Wahlkreis sind in Bundesprogramm aufgenommen worden
Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete, SPD

Bundestagsabgeordnete Bettina Müller teilt mit, dass im Main-Kinzig-Kreis die Kitas Kinderburg Wiesenzauber, Kita Weitzelstraße in Schlüchtern mit Einhunderttausend Euro sowie die Kitas Zwergenland, der Waldkindergarten, die Kita Horbach am Nussbaum und die Kita Schatzkiste in Freigericht mit knapp 92000 Euro gefördert werden. In der Wetterau werden die Kitas Villa Kunterbunt, Zwergenhaus und Löwenzahn in Altenstadt sowie die Kitas Wassertröpfchen, Weiherwiesen und Villa Farbenklecks in Büdingen mit jeweils Einhunderttausend Euro gefördert.

Pressemitteilung:

10. März 2017
Südlink

Bürgerwille stieß auf offene Ohren

Sinntal bleibt „Südlink“-frei: SPD-Bundestagsabgeordnete lobt sachlichen Bürgerprotest
Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete, SPD

„Es ist das Verdienst der Sinntaler, dass sich die Stromautobahn ‚Suedlink‘ nun doch nicht, wie befürchtet, durch ihre Gemeinde pflügen wird“, kommentiert die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller die neuen Pläne von Tennet. „Das zeigt, dass sich Bürgerprotest lohnt – wenn er denn sachlich vorgetragen wird.“

Meldung:

09. März 2017

Mehrheit der Menschen für Fortsetzung sozialdemokratischer Führung im Landkreis

SPD-Kreistagsfraktion und Vorstand der SPD Main-Kinzig gratuliert neugewähltem Landrat Thorsten Stolz

In ihrer ersten gemeinsamen Sitzung nach der überaus erfolgreichen Landratswahl, empfangen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten des Main-Kinzig-Kreises den neugewählten Landrat Thorsten Stolz mit langanhaltenden, stehenden Ovationen.

Gemeinsam wurde schnell und eindeutig resümiert: „Wir haben aufs richtige Pferd gesetzt. Thorsten Stolz hat unmittelbar nach seiner Entscheidung zu kandidieren, mit einem unglaublich engagierten Wahlkampf begonnen und bis zum Wahltag nicht nachgelassen, in knapp 300 Wahlkampfaktionen mit den Menschen von Maintal bis Sinntal ins Gespräch zu kommen. Sowohl die Parteispitze als auch die Basis in den Ortsvereinen und Stadtverbänden unterstützte unseren Mann dabei aus vollster Überzeugung. Durch das eindeutige Ergebnis von 57,9 Prozent bereits im ersten Wahlgang trotz weiterer 5 Mitbewerber sehen wir Sozialdemokraten uns sowohl in unserer Personalentscheidungen als auch in unserer Politik bestätigt“, fassen Landrat Erich Pipa, Parteivorsitzender Christoph Degen MdL und Fraktionsvorsitzender Klaus Schejna zusammen.

Pressemitteilung:

09. März 2017
Kolumne im Gelnhäuser Tageblatt

Beim Barte des Lotz

Sie lesen nun meine letzte Kolumne in dieser Zeitung. Es hat mir immer Spaß gemacht und ich bedauere es, dass das Gelnhäuser Tageblatt ab dem April nicht mehr erscheinen wird. Über 30 Kolumnen schrieb ich seit 2013 und ich rechne es der Redaktion hoch an, dass ich weder zensiert wurde, noch wurde mir ein Thema jemals vorgegeben, noch gab es irgendwelche Regeln, die mich hätten beschränken können. Pressefreiheit ist keine Einbahnstraße und das wird in den ehrwürdigen Redaktionsräumen des Gelnhäuser Tageblatts gelebt.

Pressemitteilung:

08. März 2017
Internationaler Frauentag

Bettina Müller (SPD): Lohnunterschied ist empörend und ungerecht

SPD-Bundestagsabgeordnete fordert gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit
Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete, SPD

„Vor dem Gesetz sind Frauen und Männer zwar gleich, aber noch lange nicht vor ihren Arbeitgebern. Noch immer verdienen Frauen für die gleiche Arbeit weniger, als ihre männlichen Kollegen“, ärgert sich die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller. Anlässlich des heutigen Internationalen Frauentages verspricht sie, die SPD werde gegen diese Ungerechtigkeit angehen.

Pressemitteilung:

02. März 2017
Politischer Aschermittwoch

Bettina Müller (SPD): „Lasst uns 2017 zu einem sozialdemokratischen Jahr machen.“

„Ein Jahr mit fulminanten Weichenstellungen liegt vor uns“, ist sich Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete der SPD für den Main-Kinzig-Kreis, die Wetterau und Schotten, sicher. Ein Ruck ginge durch die Gesellschaft und mit der Ernennung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten der SPD erfahre die Partei einen Aufschwung. Gerade junge Menschen würden derzeit in die Partei eintreten, so dass zwischenzeitlich die Parteibücher ausgegangen sind.

Pressemitteilung:

Kolumne im Gelnhäuser Tageblatt, 24. Februar 2017
Landratswahl

Wählen gehen

Kolumne im Gelnhäuser Tageblatt
Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete, SPD

Am Ende kann nur eine Person zum Landrat gewählt werden. Man muss kein Politikprofessor sein, um zu wissen, dass es derjenige wird, der die meisten Stimmen erhält. Noch 9 Tage haben die Kandidaten Zeit, für sich und die eigenen Positionen zu werben. Der Countdown läuft also. Dann sind wir Wähler am Zug: Wir wählen eine Person aus unseren eigenen Reihen, die uns und unsere Interessen in Zukunft aus dem Landratsamt heraus vertrit.

Meldung:

20. Februar 2017

FPD pflegt ihr Opferimage

SPD-Fraktion nimmt Stellung zu Pressemitteilungen der Liberalen

Die SPD-Fraktion im Kreistag stellt fest, „dass sich die FDP in den wenigen Wochen vor der Landratswahl vehement in eine Opferrolle hineinschreibt. Es ist ein durchsichtiges Manöver der Liberalen, sich kurz vor dem Wahltermin im März zu Verfolgten zu erklären. Ihre Niederlagen im Kreistag bei den Themen Umlage und Windkraft sogar in die Nähe ‚unseliger Zeiten der deutschen Vergangenheit‘ zu rücken, ist mehr als fragwürdig, aber wohl leider der Wahlkampfstrategie innerhalb der Partei geschuldet“, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Klaus Schejna.

Pressemitteilung:

17. Februar 2017
Heilmittelerbringer

Bettina Müller (SPD): Mehr Geld für Physiotherapeuten & Co.

Die Vergütung der Heilmittelerbringer wird in den nächsten drei Jahren überdurchschnittlich ansteigen
Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete, SPD

Der Bundestag hat am Donnerstag den Weg frei gemacht für Verbesserungen bei Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen. Diese als Heilmitterbringer bezeichnete Berufsgruppe profitiert von Regelungen im jetzt verabschiedeten Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung. Das berichtet die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Fachberichterstatterin der SPD-Fraktion für die Gesundheitsberufe.

Meldung:

15. Februar 2017

SPD im Main-Kinzig-Kreis steht für seriöse Finanzpolitik

SPD-Kreistagsfraktion bekräftigt Kreistagsbeschluss bezüglich der Kreisumlage

Während die CDU im Main-Kinzig-Kreis unter Federführung ihrer Landtagsabgeordneten eine Senkung der Kreisumlage ohne vorherige, solide Überprüfung der Zahlen des ersten Quartals 2017 auf Biegen und Brechen durchsetzen wollte, musste der Landrat des benachbarten Wetteraukreises jüngst den Rathauschefs seiner Städte und Gemeinden mitteilen, dass deren Genehmigungsanträge der Haushaltssatzungen 2017 vorerst zurückgestellt werden. Grund dafür sei, dass das Regierungspräsidium Darmstadt noch keine Entscheidung bezüglich der Genehmigungserteilung der Haushaltssatzung 2017 des Wetteraukreises aufgrund der darin enthaltenen Festsetzung der Kreis- und Schulumlage getroffen habe.

Pressemitteilung:

15. Februar 2017
Lärmschutz

Aussicht auf neue Lärmschutzwände bei Höchst

Gemeinsame Mitteilung Bettina Müller, Thorsten Stolz und Heinz Lotz

Laut Verkehrsminister Al-Wazir sollen im Auftrag des Bundes die Lärmschutzwände bei Gelnhausen-Höchst abermals angeschaut werden und – sofern möglich – durch neuere und bessere Lärmschutzwände ausgetauscht werden. Hier hat der Bund bereits signalisiert, die Kosten zu übernehmen.

Pressemitteilung:

14. Februar 2017
Polizei MKK

Heinz Lotz: Historischer Stellenzuwachs bei Polizei im Kreis doch nur eine Mogelpackung?

Heinz Lotz, Mitglied des Hessischen Landtags

Es ist in Ordnung, wenn sich der CDU-Innenminister im Landratswahlkampf für seine Partei engagieren möchte. Aber Thorsten Stolz hatte der Landesregierung die ausgestreckte Hand gereicht, um gemeinsam die nachgewiesenen Probleme bei der Polizei bestmöglich und überparteilich zu beheben. Da sollte man doch mal über seinen eigenen Parteischatten springen können.

Pressemitteilung:

13. Februar 2017
Apotheken

Wetterauer Apotheker gegen Rabatte und Boni bei Versandapotheken

Bundestag streitet über eine Beschränkung des Versandhandels für verschreibungspflichtige Arzneimittel
ie Apotheker Thomas Löhner aus Hirzenhain und Jan Ott aus Ortenberg

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller besuchte jetzt in Hirzenhain die Apotheker Thomas Löhner und Jan Ott aus Ortenberg. Anlass des Gesprächs in der Hirsch-Apotheke waren die Existenzängste, der Apothekerschaft, die sich durch den zunehmenden Versandhandel wirtschaftlich bedroht fühlt.

Pressemitteilung:

12. Februar 2017
Bundesversammlung

Steinmeier wird ein hervorragender Bundespräsident

Lisa Gnadl und Bettina Müller haben in der Bundesversammlung den neuen Präsidenten gewählt
Lisa Gnadl, Thorsten Schäfer-Gümbel, Bettina Müller

Als am Sonntag in Berlin der Nachfolger für Bundespräsident Joachim Gauck gewählt wurde, waren auch die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und ihre Landtagskollegin Lisa Gnadl im Reichstag, um ihre Stimmen für Frank-Walter Steinmeier abzugeben.

Meldung:

11. Februar 2017

„Das neue 25-Meter-Becken sichert das Schulschwimmen in der Region auf Jahrzehnte“,

Thorsten Szolz zu Besuch in Bad Soden-Salmünster

„Das neue 25-Meter-Becken sichert das Schulschwimmen in der Region auf Jahrzehnte“, lobt Landratskandidat Thorsten Stolz im Vorfeld der finalen Entscheidung über den Bau einer neuen Schwimmhalle direkt an der Spessart-Therme in Bad Soden-Salmünster die Weitsicht der Verantwortlichen in der Kurstadt, die das Projekt auf den Weg gebracht haben.

Pressemitteilung:

07. Februar 2017
Kolumne in den Kinzigtal-Nachrichten

Lehrerausbildung zu lange auf Sparflamme?

Thema: „Brandbrief“ Frankfurter Schulleiter: Lehrerausbildung in Hessen zu lange auf Sparflamme heruntergefahren?

Es ist kein Wort, mit dem man einen Schönheitspreis gewinnt: „Lehrkräfteabschreckungsstrategie“. Mit Blick auf die Schulen in Hessen passt es aber ganz gut. Aber das Kultusministerium hat eine Lösung. Eine Lösung die einem Offenbarungseid gleicht.

Ehrlich. Gerecht. Vor Ort.

Sitemap